Zirbitzruh
Beisetzung an einem Familien – oder Freundschaftsbaum

Der Familien – oder Freundschaftsbaum stellt, wie der Name schon sagt, für Familienangehörige oder auch für eine Freundesrunde die optimalste Lösung dar.
Diese Bäume sind mit einem braunen Schild mit weißen Ziffern gekennzeichnet.FamilienBaum Zirbitzruh Das Festlegen, welche Bäume als Familien- und Freundschaftsbäume dienen, obliegt dem Grundbesitzer.

Bei dieser Variante haben maximal zehn Personen die Möglichkeit, ihre Urnen an den Wurzeln eines solchen Baumes beizusetzen.
Welche Personen dies sein sollten, legen natürlich Sie fest. Dieser Personenkreis muss am Vertragsformular namentlich bekannt gegeben werden. Sollten sich im Laufe der Zeit diesbezüglich Änderungen ergeben, so ist ein Wechsel der Personen jederzeit möglich. Jedoch ist die maximale Personenzahl einzuhalten.

Sollte der Baum aufgrund von Witterungseinflüssen z. B. Schneedruck oder Sturm umstürzen oder absterben, so wird an derselben Stelle ein Bäumchen der gleichen Baumart (Fichte, Lärche oder Zirbe) gepflanzt.

Auf Wunsch wird ein vom Bestatter Steinberger angefertigtes, graviertes Schild mit Namen, Geburts- und Sterbedatum des Beigesetzten auf einem Stein am „Zentralen Platz“ angebracht.

 

    • Die Laufzeit beträgt 25 Jahre ab der letzten Beisetzung. Der Preis pro Baum beträgt € 7.300,00
    • exkl. die Kosten der Bestattung Steinberger für die Beisetzung der Urne. (Öffnen und Schließen des Urnengrabes, Aufbahrung je nach Wunsch, geistliche Begleitung, Musik, Anbringen eines gravierten Schildes mit Namen, Geburts- und Sterbedatum. etc.)

Preise inkl. Mehrwertsteuer.

weiter zur Bestellung